Natur, Erlebnis und Spaß
20 Kurzfilme geben Einblick in das Erlebnisprogramm des Nationalpark Kalkalpen

Iris und Gerald Egelseer beim Dreh zum Spot Schneeschuhwandern vor dem Nationalpark Hotel Villa Sonnwend.
  • Iris und Gerald Egelseer beim Dreh zum Spot Schneeschuhwandern vor dem Nationalpark Hotel Villa Sonnwend.
  • Foto: Yousee
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Das Naturerlebnisprogramm ist vielfältig im Nationalpark Kalkalpen. Ab sofort geben zwanzig Filmclips einen Einblick in die zahlreichen Besucherprogramme für Groß und Klein.

MOLLN. Ein Kamerateam hat Nationalpark Ranger bei ihren Touren begleitet. Jetzt bekommen Besucher auf der Homepage www.kalkalpen.at und am Youtube Kanal vor der Buchung einen Vorgeschmack auf die jeweilige Nationalpark Tour.

Sehr beliebt im Winter sind Schneeschuhtouren über tief verschneite Almen und fast ganzjährig kann man im Nationalpark die mächtigen Hirsche beobachten. Vogelfreunde kommen im Frühling auf ihre Kosten. Farbenprächtige Orchideen locken im Frühsommer Hobby Botaniker auf die artenreichen Wiesen. Die Ausstellungen in den Besucherzentren in Molln und Reichraming und am Panoramaturm am Wurbauerkogel bei Windischgarsten und die Villa Sonnwend in Roßleithen werden von Ausflugs- und Urlaubsgästen gut besucht.

Besucherprogramm seit mehr als 20 Jahren

Seit über zwanzig Jahren bietet der Nationalpark Kalkalpen ein umfassendes Besucherprogramm, jährlich nehmen etwa 12.000 Personen an geführten Touren teil. „Das Angebot ist in dieser Zeit kontinuierlich gewachsen und das Interesse daran ist ungebrochen“, teilt Nationalpark Direktor Volkhard Maier mit. Den Auftrag zur Herstellung der 20 Filmclips vergab die Nationalpark Oö Kalkalpen GesmbH an die Firma YouSee Gerald Egelseer. Das Filmprojekt wurde vom Bund und der Europäischen Union unterstützt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen