Verkehrsunfall in Steinbach/Ziehberg
26-jährige Pkw-Lenkerin bei Kollision mit Kuh schwer verletzt

Die 26-jährige Pkw-Lenkerin wurde bei der Kollision mit einer Kuh schwerst verletzt.
  • Die 26-jährige Pkw-Lenkerin wurde bei der Kollision mit einer Kuh schwerst verletzt.
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Martina Weymayer

STEINBACH/ZIEHBERG. Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr am 8. November 2018, gegen 19.10 Uhr, mit ihrem ihrem Pkw auf der Ziehberg-Landesstraße Richtung Kirchdorf.

Laut Polizeimeldung fuhr ein entgegenkommender Autolenker auf Höhe Straßenkilometer 6,800 der Ziehberg-Landesstraße, in der Gemeinde Steinbach am Ziehberg, in der Dunkelheit bei einigen Jungrindern vorbei, die auf seiner Gegenfahrbahn standen. Er warnte offenbar den entgegenkommenden Pkw mittels Lichthupe.
Die 26-Jährige dürfte allerdings auf die optischen Warnzeichen nicht reagiert haben, sie prallte mit unverminderter Geschwindigkeit frontal gegen eine rund 500 Kilogramm schwere Kuh. Die Kuh dürfte nach dem Anstoß auf die Motorhaube geflogen sein und riss danach die Windschutzscheibe auf und beinahe auch das Pkw-Dach.
Die Lenkerin erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach Erstversorgung mit dem Notarzt ins Krankenhaus Kirchdorf/Krems eingeliefert. Die trächtige Jungkuh starb bei dem Unfall. Die FF Steinbach am Ziehberg war mit 20 Mann im Einsatz. Erhebungen ergaben, dass neun Jungrinder aus einer umzäunten Weide ausgekommen und rund 500 Meter bis zur Ziehberg-Landesstraße gegangen waren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen