1,5 Promille
Alkoholisierter Autolenker schlief ein

Andere Verkehrsteilnehmer sicherten die Stelle mit Pannendreiecken und Warnblinkanlagen ab und riefen die Polizei.
  • Andere Verkehrsteilnehmer sicherten die Stelle mit Pannendreiecken und Warnblinkanlagen ab und riefen die Polizei.
  • Foto: Kzenon/Fotolia
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Engagierte Verkehrsteilnehmer sicherten Pkw ab und verhinderten somit Schlimmeres.

BEZIRK KIRCHDORF. Ein 52-jähriger Pole aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems schlief am vergangenen Mittwoch, 16. Oktober 2019, am Steuer seines Wagens ein. Dieser stand mitten auf der L554 Schlierbacher Landesstraße. Der Mann war offenbar um 23.40 Uhr Richtung Wartberg an der Krems unterwegs, als der Pkw auf einer unübersichtlichen Fahrbahnkuppe stehenblieb. Der Mann dürfte daraufhin eingeschlafen sein.

Andere Verkehrsteilnehmer registrierten das Auto, welches in der Straßenmitte auf einer Sperrlinie stand, rechtzeitig. Sie sicherten die Stelle mit Pannendreiecken und Warnblinkanlagen ab und riefen die Polizei. Die Beamten weckten den Schlafenden, ein Alko-Test ergab 1,5 Promille. Der rechte Vorderreifen bestand nur mehr aus Reifenfetzen auf der Felge. Woher diese Beschädigung stammt, war vorerst unklar.

„Durch das richtige und geistesgegenwärtige Handeln wurde die Gefahrenstelle von anderen Verkehrsteilnehmern gesichert. Da das Auto an einer unübersichtlichen Stelle geparkt wurde, konnte  Schlimmeres verhindert werden“, lobt Landesrat Günther Steinkellner das Vorgehen.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.