Alkolenker stieß gegen Aufpralldämpfer

BEZIRK. Wie die Polizei berichtet fuhr ein junger Mann aus Micheldorf am 11. Februar,  gegen 4:19 Uhr mit seinem Pkw in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand – ein Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille – auf der A9 in Fahrtrichtung Graz. Unmittelbar vor der Einfahrt in den sogenannten Wartbergtunnel 1 kam er laut eigenen Angaben aufgrund eines Sekundenschlafes rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Aufpralldämpfer. Der Pkw schleuderte zurück auf die A9 und kam quer auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.
Eine im Pkw mitfahrende 18-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung Kirchdorf in das LKH Kirchdorf an der Krems eingeliefert. Der Lenker blieb unverletzt. Ihm wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen