Betreubares Wohnen seit zehn Jahren in Molln

MOLLN. Die beliebte Einrichtung „Betreubares Wohnen“ wurde in Molln auf Initiative der damaligen Vizebürgermeisterin Heidelinde Mitterbauer ins Leben gerufen. Mittlerweile konnte bereits das 10-jährige Bestehen dieser alternativen Wohnform gefeiert werden. „Den Menschen eine moderne betreute Wohnform anzubieten, um möglichst lange und in Würde in der eigenen Gemeinde alt werden zu können, war der Hintergrund der Überlegungen für das Projekt“, sagte Heidelinde Mitterbauer anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten. Sie schenkte den Bewohnern eine wunderschöne Kerze. Als Gratulanten stellten sich darüber hinaus Bgm. Renate Rettenegger und Vizebgm. Helmut Welser - mit Torte - ein. Gedankt wurde auch den Vertretern des Roten Kreuzes, welche sich seit Beginn hervorragend um die Belange der Bewohner kümmern.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen