Der Musikverein Leonstein feiert von 20. bis 22. Juni seinen 180. Geburtstag

Der Musikverein Leonstein feiert. Vom 20. bis 22. Juni steht Leonstein im Zeichen der Blasmusik
10Bilder
  • Der Musikverein Leonstein feiert. Vom 20. bis 22. Juni steht Leonstein im Zeichen der Blasmusik
  • hochgeladen von Franz Staudinger

GRÜNBURG, LEONSTEIN (sta). Gegründet wurde der Verein 1834, zahlreiche historische und geschichtsträchtige Ereignisse wurden von der Kapelle ge- und erlebt. Zwei Weltkriege, wirtschaftliche Spannungen und auch Währungsreformen beeinträchtigten auch die musikalischen Geschicke des Vereines. Im Jubiläumsjahr zählt der Verein 60 Mitglieder, 1917 waren es nur sechs aktive Mitglieder.
Viele prägende Erlebnisse fanden seit Gründung des Vereines statt. Die erste Konzertreise führte die Musiker 1969 in den jugoslawischen Kurort Rogaska Slatina, 1972 gab es Tonbandaufnahmen für UNO-Generalsekretär Kurt Waldheim, 1977 musizierten die Leonsteiner auf Einladung bei einer internationalen Musikparade in Rastede (Norddeutschland) und eine CD-Aufnahme in den 90er Jahren sind nur einige Highlights aus dem Vereinsleben.
Aber auch an Konzertreisen nach Rom und Meran erinnern sich die Musiker gerne zurück. Musikalisch zählt das Leonsteiner Orchester zu den erfolgreichsten Blasmusikkapellen der Region. Wer einmal ein Konzert gehört hat, wird wiederkommen. Den Besuchern wird dabei Blasmusik auf hohem Niveau geboten. Das Orchester steht seit 2005 unter der musikalischen Leitung von Klaus Rohregger. Obmann im Jubiläumsjahr ist Thomas Obernberger.

Jungen Zillertaler kommen
Von 20. bis 22. Juni wird gefeiert.
Der Freitag steht ganz im Zeichen der Volksmusik-Stars. Mit dabei sind die Edlseerund die Jungen Zillertaler, die mit dem "Fliegerlied" in ganz Österreich bekannt sind.
Am Samstag findet das Bezirksmusikfest mit Marschwertung und der Gruppe Viera Blech statt.
Am Sonntag beim Frühschoppen ist Franz Posch mit seinen Inbrügglern zu Gast

Mehr Infos: www.MVL2014.at

Fotos: MV Leonstein

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.