Die BezirksRundschau Kirchdorf verlost 2x2 Karten für Thomas Baums Stück "Franckstraße 137"

Das Hausmeisterehepaar Holicek (Franz Rumplmair, Christine Preinstorfer).
  • Das Hausmeisterehepaar Holicek (Franz Rumplmair, Christine Preinstorfer).
  • Foto: Junge Bühne Inzersdorf
  • hochgeladen von Romana Steib

Nach der erfolgreichen Inszenierung der „Geierwally“ wagt sich die Junge Bühne Inzersdorf an eine neue, völlig andere Produktion und präsentiert unter der Regie von Theresia Schedlberger das Stück „Franckstraße 137“ von Thomas Baum. Der ober­österreichische Erfolgsautor setzt sich in diesem Stück augenzwinkernd mit nachbarschaftlichem „Miteinander“, Integration und Asylpolitik auseinander. Eine hinreißend komische Groteske, made in Austria, die Themen unserer Zeit ins Visier nimmt. Das Stück erinnert an einen Endlos-Episodenmehrteiler à la „Lindenstraße“ vermischt mit den Milieustudien eines „Kaisermühlen Blues“ und der sprachlichen Deftigkeit eines Mundl Sackbauers.

Die Aufführungen finden am 16. März um 20 Uhr, 17. März um 20 Uhr, 18. März um 19 Uhr und 23. März um 20 Uhr in der Dorfstub’n statt.

Vorverkaufkarten gibt es um 8 Euro bei allen Raiffeisenbanken im Bezirk, die Tickets an der Abendkassa kosten 9 Euro.

Die BezirksRundschau verlost 2 x 2 für „Franckstraße 137“ (Termin: 23.3.).

Diese Aktion ist beendet.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen