Fotokunstwerke
"Die große Zugfahrt" von Thomas Brunner überzeugte erneut

Fotograf Thomas Brunner aus Schlierbach
2Bilder
  • Fotograf Thomas Brunner aus Schlierbach
  • Foto: Thomas Brunner
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Bereits zum zweiten Mal überzeugte der Fotograf Thomas Brunner aus Schlierbach beim großen internationalen Wettbewerb der Hartlauer-Fotogalerie 2019.

SCHLIERBACH. Die Fachjury suchte die besten Fotokunstwerke aus mehr als 5.500 Einsendungen zum Ausstellungsthema „OFF LIMITS“. Mit seinem Bild „the great trainrace - die große Zugfahrt“ sicherte er sich wieder einen der heiß begehrten Plätze in der Hartlauer-Fotogalerie am Pöstlingberg. Bereits im Frühjahr überzeugte er mit einem Bild aus seinem Reportiere. Ein kleiner „Ritterschlag“ bei nur zirka 80 gedruckten Bildern in der Austellung der Hartlauer-Fotogalerie.

Der passionierte Fotograf plaudert aus dem „Nähkästchen“ zur Entstehungsgeschichte des Bildes: Insgesamt wurde das Projekt in einer Vorbereitungszeit von einem Jahr realisiert. "Sogar ein Musikstück wurde dafür einstudiert und live beim Shooting gespielt, damit es authentisch ist", erzählt Thomas Brunner. Auch das Finden der Location war eine große Herausforderung. "Nach fünf bis sechs Locationwechseln bin ich beim Museums- und Lokalbahnverein in Zwettl fündig geworden", schildert er.

Studio-unabhängige Arbeit

Ganz besonders mag er an seiner Arbeit, dass er Studio-unabhängig ist. Dabei achtet er auch immer auf die passende Inszenierung und das perfekte Zusammenspiel zwischen Personen und Licht. Ein Foto aus seiner Serie erhielt sogar die Goldmedaille des Trierenberg Supercircuit.

Neben seinen künstlerischen Projekten hat Thomas Brunner auch schon mehr als 85 Hochzeiten fotografiert.

Fotograf Thomas Brunner aus Schlierbach

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen