Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Kremsmünster

8Bilder

KREMSMÜNSTER. Um 05:50 Uhr wurde die Feuerwehr Kremsmünster gemeinsam mit den Feuerwehren Krühub (zuständige Zonenfeuerwehr) und Wartberg an der Krems zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters am Einsatzort zeigte sich ein wahres Schlachtfeld. Zwei Pkw waren aus ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen und stark deformiert worden. Die Personen waren ansprechbar und wurden vom Einsatzleiter des Roten Kreuz Kremsmünster nach der Schwere ihrer Verletzungen eingeteilt. Trotz der starken Beschädigungen der Fahrzeuge war ein Einsatz mit dem hydraulischen Rettungsgerät nicht notwendig.

Die drei schwer verletzten Personen wurden gemeinsam mit Feuerwehrsanitätern bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers Christophorus 10 und dem Notarztfahrzeug von Kirchdorf erstversorgt und in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert bzw. geflogen. Nach der Rettung der Personen beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehr auf die Unterstützung der Polizei mit der Dokumentation des Unfalles und dem Binden bzw. Säubern der Fahrbahn. Die Fahrzeuge wurden auf einen nahe gelegenen Parkplatz abgestellt und durch Abschleppunternehmen aus der Umgebung entfernt.

Die Straßenmeisterei Kremsmünster führte die Entsorgung der Kfz-Teile durch. Ebenfalls kam eine Kehrmaschine zum Einsatz. Die Feuerwehr Krühub unterstützte die Straßenmeisterei bei der Säuberung des Bereiches. Nach ca. 3 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Ein Lotsendienst wurde seitens der Feuerwehren Krühub und Wartberg an der Krems eingerichtet, die Fahrzeuge wurden großräumig umgeleitet. Die Schlierbacher Landesstraße war während der Arbeit gesperrt.

Im Einsatz befanden sich:
FF-Kremsmünster
FF-Wartberg
FF-Krühub
Rotes Kreuz Kremsmünster
Notarzthubschrauber Christophorus 10
Notarzt Kirchdorf

alle Fotos: FF Kremsmünster

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.