Erfolgreiche Woche der Artenvielfalt

Ein junger Weißrückenspecht, kurz vor dem Ausflug aus der Bruthöhle.
  • Ein junger Weißrückenspecht, kurz vor dem Ausflug aus der Bruthöhle.
  • Foto: F. Sieghartsleitner
  • hochgeladen von Martina Weymayer

MOLLN (wey). Der Nationalpark Kalkalpen hat sich mit einem umfangreichen Programm beteiligt und zieht eine erfreuliche Bilanz. Alle geführten Touren waren gut gebucht und die Veranstaltung zum Tag der Parke und die Präsentation der neuen Multi-Media-Schau „Für die Alpen“ begeisterte die Besucher. Auch die Schulaktion „Wildnis macht Schule‘“, die im Nationalpark Besucherzentrum im Ennstal stattfand, hat bei den 125 SchülerInnen großen Eindruck gemacht. Sie soll im kommenden Jahr wiederholt werden.

Während der Woche der Artenvielfalt wurde erstmals in Oberösterreich auch ein Mornellregenpfeifer im Frühjahr gesichtet. „Der auffällige Tundra-Vogel, bereits im Brutkleid, machte auf den Grasmatten des Hohen Nock rast, wo er nach Nahrhaftem suchte. Er hat den Mittelmeerraum verlassen und ist vermutlich auf den Weg nach Norden in das Sommerquartier, wo die Vögel brüten“, berichteten Erich Weigand und Franz Sieghartsleitner vom Nationalpark Kalkalpen.

Außerdem gelang es in der Woche der Artenvielfalt junge Weißrückenspechte beim Ausfliegen aus der Bruthöhle zu filmen. Besonders auffällig war dabei das Lockverhalten und die vorangehenden hellen, durchdringenden Lokrufe der Altvögel, die die Jungen zum Verlassen der Baumhöhle veranlassten. Diese einzigartigen Aufnahmen werden im nächsten Nationalpark Kalkalpen Universum Beitrag zu sehen sein. Auch die Weißstörche, die sich schon länger in Molln aufhalten, wussten was man von ihnen erwartet. Sie haben ihr Nest fertig gebaut und begannen in der Woche der Artenvielfalt mit dem Brüten.

Infos auf www.kalkalpen.at

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen