FF Lauterbach: Zum 5. Mal in Folge beim Bundesfeuerwehrleistungsbewerb

INZERSDORF. Der BFLB findet nur alle 4 Jahre und jeweils in einem anderen Bundesland statt. Teilnehmen dürfen nur Gruppen, die sich jeweils im Vorjahr und im Jahr des BFLB beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb unter den Bestplatzierten einreihen.

Beim diesjährigen Bewerb in Kapfenberg sicherten sich die Lauterbacher insgesamt den 22. Platz und wurden die viertbeste Gruppe Oberösterreichs in der Wertungsklasse B, sprich mit Alterspunkten. "Leider konnten wir heuer nicht in Originalbesetzung antreten, weil zwei Tage vor der Abreise ein Kamerad erkrankte und auf Grund des tragischen Verlustes unseres Teamleaders Karl Zorn, der Ende Juli bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kam", so die Kameraden der FF Lauterbach. "Trotz der nicht alltäglichen Umstände sind wir mit unserer Platzierung sehr zufrieden und wollen diesen Erfolg unserem Karl widmen, der immer in unseren Gedanken bleibt."

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.