Geballte Freiwilligkeit

Wahlleiter Bürgermeister Leo Bimminger, die Kommandanten der FF Pratsdorf-Hammerdorf Clemens Radner, FF Eggenstein Johann Höllhuber, FF Gundendorf Johann Aitzetmüller, FF Pettenbach Martin Kirner, FF Steinfelden Günter Dirnberger, FF Magdalenaberg Ernst Pramhas und Abschnittsfeuerwehrkommandant Peter Müller (v.li.).
  • Wahlleiter Bürgermeister Leo Bimminger, die Kommandanten der FF Pratsdorf-Hammerdorf Clemens Radner, FF Eggenstein Johann Höllhuber, FF Gundendorf Johann Aitzetmüller, FF Pettenbach Martin Kirner, FF Steinfelden Günter Dirnberger, FF Magdalenaberg Ernst Pramhas und Abschnittsfeuerwehrkommandant Peter Müller (v.li.).
  • Foto: Gemeinde Pettenbach
  • hochgeladen von Franz Staudinger

PETTENBACH (sta). Alle sechs Freiwilligen Feuerwehren Pettenbachs wählten ihre Kommandos für die kommenden fünf Jahre neu. Bürgermeister Leo Bimminger, selber aktiver Feuerwehrmann, fungierte als Wahlleiter.
Bei der FF Eggenstein bleibt unter Kommandant Johann Höllhuer, Franz Heidecker Kommandant-Stellvertreter und Rudolf Platzer Kassier, Manuel Höllhuber wurde zum Schriftführer gewählt. Die Feuerwehr Gundendorf wird weiterhin von Kommandant Johann Aitzetmüller geführt und wählte Georg Neuhauser zum Stellvertreter, Florian Aitzetmüller bleibt Schriftführer und Franz Egger wurde zum Kassenführer gewählt.
Die Beri-Feuerwehr unter Kommandant Ernst Pramhas setzt ihre Arbeit mit Kommandant-Stellvertreter Gerhard Schedlberger, Schriftführer Dominik Gradauer und Kassier Thomas Seebacher fort. Unter der Führung von Kommandant Martin Kirner bleibt weiterhin die FF Pettenbach, als Stellvertreter wurde Christian Kohlbauer und Schriftführer Wolfgang Staudinger gewählt, Andreas Waldhör bleibt Kassenführer. Die FF Pratsdorf-Hammersdorf setzt ihre Arbeit unter Kommandant Clemens Radner fort. An seiner Seite steht weiterhin Harald Purrer als Stellvertreter zur Verfügung. Daniel Weyermayr wurde zum Schriftführer und Reinhard Aigner zum Kassier gewählt. Erneut bestätigt wurden bei der FF Steinfelden Kommandant Günter Dirnberger, sein Stellvertreter Herbert Brandmayer und Kassenführer Karl Kohlbauer. Moritz Lackner wurde zum neuen Schriftführer gewählt.

Bürgermeister Leo Bimminger bedankte sich bei den ausgeschiedenen Funktionären für ihre verdienstvolle Tätigkeit und den besonderen Einsatz rund um das Feuerwehrwesen in Pettenbach. Den neu gewählten Kommandomitgliedern wünscht er alles Gute für die Zukunft und bittet weiterhin um gute Zusammenarbeit, so wie bisher.
Großen Dank zollte er seinen Feuerwehrkameraden für die erbrachten Leistungen und sicherte ihnen auch weiterhin seine bestmögliche Unterstützung zu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen