Blind dem Navi gefolgt
Geisterfahrer auf der A9 im Bosrucktunnel

Der Mann fuhr als Geisterfahrer durch den Bosrucktunnel. Nach mehr als fünf Kilometern drehte er um.
  • Der Mann fuhr als Geisterfahrer durch den Bosrucktunnel. Nach mehr als fünf Kilometern drehte er um.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Ein 32-jähriger bulgarischer Staatsbürger fuhr am 22. September 2019 gegen Mitternacht mit seinem Pkw auf der A9, Pyhrnautobahn Richtung Graz.

SPITAL AM PYHRN. Im Fahrzeug fuhren seine Lebensgefährtin und sein Vater mit. Aufgrund von Wartungsarbeiten im Bosrucktunnel wurde der Fahrzeugverkehr auf der A9 über die Anschlussstelle Spital am Pyhrn von der A9 abgeleitet. Da das Navigationsgerät seines Fahrzeuges ihm die Anweisung gab wieder auf die Autobahn aufzufahren, lenkte er seinen Pkw über die Autobahnabfahrt Spital am Pyhrn, Fahrtrichtung Wels, entgegen der Fahrtrichtung auf die A9 auf und somit von der falschen Seite in den Bosrucktunnel ein.

Fahrer drehte in Tunnel um

Das Notfallprogramm bei der Autobahnmeisterei Ardning wurde aktiviert, und der Bosrucktunnel in Fahrtrichtung Wels wurde auf Rotlicht geschaltet. Nach mehr als fünf Kilometer entgegen der Fahrtrichtung wendete der 32-Jährige seinen Pkw in einer Pannenbucht des Bosrucktunnels. Dort wurde er von einer Streife der Autobahnmeisterei Ardning angetroffen und aus dem Tunnel eskortiert.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.