Großeinsatz bei einem Wohnhausbrand in Hinterstoder

41 Feuerwehrleute waren beim Wohnhausbrand in Hinterstoder im Einsatz.
  • 41 Feuerwehrleute waren beim Wohnhausbrand in Hinterstoder im Einsatz.
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

KIRCHDORF (red). Gegen 10.12 Uhr endeckte am 6. Mai 2017 ein aufmerksamer Nachbar einen entstehenden Brand im Nachbarwohnhaus in Hinterstoder. Er nahm Brandgeruch war und sah schließlich an der unteren Kante der Fassade Feuer. Sofort verständigte seine Frau die Feuerwehr.

Feuer offensichtlich im Wohnzimmer ausgebrochen

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass offensichtlich im Wohnzimmer das Feuer ausbrach und auf die Außenfassade und die Dachlattung übergriff. Gemeinsam mit den Einsatzkräften der Feuerwehren Spital/Pyhrn, Kirchdorf an der Krems und Vorderstoder konnte der Brand schließlich gelöscht werden.

41 Feuerwehrleute im Einsatz

Bei dem Feuerwehreinsatz waren insgesamt 41 Mann der angeführten Feuerwehren im Einsatz. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Laut ersten polizeilichen Ermittlungen dürfte ein elektrisch betriebener Infrarot-Wandheizkörper im Wohnzimmer für den Brand verantwortlich gewesen sein.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.