Jedes dritte Schulkind sieht schlecht

3Bilder

BEZIRK (sta). Viele Kinder sehen schlecht, ohne dass es die Eltern überhaupt bemerken. Den Kindern fällt es erst recht nicht auf, denn sie kennen kein anderes Seherlebnis. "Beinahe jedes dritte Schulkind sieht schlecht", weiß Peter Gumpelmayer, Landesinnungsmeister der Augen- und Kontaktlinsenoptiker in Oberösterreich, der auch Bundesinnungsmeister ist. Vor dem Schulstart sollte man deshalb unbedingt einen Sehtest einplanen. Ich erlebe immer wieder, dass Eltern ein total schlechtes Gewissen haben, weil sie einfach nicht gemerkt haben, dass ihr Kind schlecht sieht und sich deshalb in allen Bereichen viel schwerer tut, als die anderen Kinder. "Es leidet nicht nur der Lernerfolg darunter, sondern diese Kinder werden auch oft als tollpatschig und schwer von Begriff hingestellt. Das muss nicht sein", so Gumpelmayer. Deshalb bieten Oberösterreichs Augenoptikermeister in der Zeit von 26. August bis 20.September wieder einen kostenlosen Augen-Check für Schulkinder an. So auch das Brillen-Fachgeschäft Optik Glieder in Kirchdorf. " Ein Augen-Check ist wichtig. Rund 90 Prozent aller Sinneseindrücke werden über die Augen aufgenommen", weiß Geschäftsführerin Sabine Reisenberger.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.