Rotes Kreuz
Katrin Hieslmayr ist neue Ortsstellenleiterin in Grünburg

Katrin Hieslmayr und Maria Köberl (v.li.) mit dem neu gesegneten Einsatzfahrzeug der Ortsstelle Grünburg
2Bilder
  • Katrin Hieslmayr und Maria Köberl (v.li.) mit dem neu gesegneten Einsatzfahrzeug der Ortsstelle Grünburg
  • Foto: Rotes Kreuz Grünburg, Stefan Kaar
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Alles neu beim Roten Kreuz Grünburg: Nach 15 Jahren in ihrer Funktion als Ortsstellenleiterin  übergibt Maria Köberl das Amt offiziell an ihre Nachfolgerin Katrin Hieslmayr.

GRÜNBURG. Trotz einem pandemiebedingt sehr herausfordernden Jahr konnte die jährliche Ortsstellenversammlung der Rotkreuz-Ortsstelle Grünburg am 30. Mai 2021 vor Ort stattfinden. Besonders die Segnung des neuen Rotkreuz-Fahrzeuges der Ortsstelle, welches sich seit Dezember 2020 im Dienst der Bevölkerung befindet, und die Wahl des neuen Ortsausschusses standen dieses Jahr im Mittelpunkt. Nach 15 Jahren im Amt übergab Maria Köberl, oft liebevoll „FrOSL“ (Frau OrtsStellenLeiterin) genannt, die Leitung der Ortsstelle an ihre junge Nachfolgerin Katrin Hieslmayr.

Ortsausschuss neu zusammengesetzt

Auch die Zusammensetzung des restlichen Ortsausschusses hat sich bedeutend verändert. Das Rote Kreuz Grünburg wünscht dem neuen Team des Ortsausschusses unter der Leitung von Katrin Hieslmayr, bestehend aus Bettina Atzelhuber, Jürgen Farthofer, Mona-Lisa Kieweg, Lisa Pointner, Sabine Rainer, Sandro Schmidt, Karl Steinlechner und Daniel Strutzenberger, alles Gute für die Zukunft in ihren Funktionen. Ein herzliches Dankeschön an Maria Köberl und ihr Ortsausschuss-Team für die hervorragende Arbeit, die in den vergangenen Jahren geleistet wurde!

Katrin Hieslmayr und Maria Köberl (v.li.) mit dem neu gesegneten Einsatzfahrzeug der Ortsstelle Grünburg
Ortsstellenversammlung mit Sicherheitsvorkehrungen. Im Bildhintergrund  neben Einsatzfahrzeug der neu gewählte sowie der alte Ortsausschuss

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen