Kritik an neuen Kindergartensteuern

SPÖ-Bezirksvorsitzende, Bettina Lancaster aus Steinbach am Ziehberg.
  • SPÖ-Bezirksvorsitzende, Bettina Lancaster aus Steinbach am Ziehberg.
  • Foto: pixelkinder.com
  • hochgeladen von Franz Staudinger

BEZIRK (sta). „Die Kürzungen der schwarz-blauen Landesregierung im Budget 2018 lassen jegliches soziale Gespür vermissen und treffen natürlich auch unseren Bezirk massiv“, sagt SPÖ-Bezirksvorsitzende Bettina Lancaster. "Dass die Nachmittagsbetreuung in den Kindergärten künftig nicht mehr gratis ist, ist vor allem für Alleinverdienerinnen und einkommensschwache Familien ein Wahnsinn. Nach der Kürzung der Wohnbeihilfe ist das die nächste finanzielle Mehrbelastung für Menschen, die ohnehin nicht viel zum Leben haben“, so Lancaster.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen