Unfall durch Alkolenker
Mit dem Auto eine Fichte geköpft

Der Alkotest ergab bei dem Lenker einen Wert von 1,24 Promille.
  • Der Alkotest ergab bei dem Lenker einen Wert von 1,24 Promille.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

INZERSDORF. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am 20. Oktober 2018, gegen 19 Uhr, auf der Pyhrnpassbundesstraße im Gemeindegebiet von Inzersdorf.

Ein junger polnischer Arbeiter lenkte seinen Pkw B138 von Inzersdorf kommend in Richtung Schlierbach. Am Beifahrersitz saß sein polnischer Arbeitskollege. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Lenker mit seinem Pkw in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab, rammte einen Leitpflock und schleuderte ca. ein hundert Meter in einer Wiese neben der Fahrbahn.

In zwei Metern Höhe Fichte geköpft

Danach wurde das Fahrzeug noch über einen Bach katapultiert und fällte in zwei Meter Höhe eine 25 Zentimeter dicke Fichte im Garten eines Wohnhauses, wobei der Motorblock aus dem Pkw gerissen wurde. Das völlig zerstörte Fahrzeug kam im Straßengraben der Pyhrnpassbundesstraße zum Liegen. Der junge Lenker wurde bei dem Unfall leicht, sein Beifahrer schwer verletzt. Die beiden wurden vom Notarzt und der Rettung Kirchdorf erstversorgt und ins LKH Kirchdorf eingeliefert. Der Alkotest ergab bei dem Lenker einen Wert von 1,24 Promille.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen