Molln: Firmenhalle in Brand geraten

Brandeinsatz in einem Gewerbebetrieb in Molln
9Bilder

MOLLN. In dem Betrieb hatten sich Dämpfe entzündet und einen Brand ausgelöst. Dieser Brand wurde laut Polizeibericht durch einen locker gewordenen Kontaktstab und daraus entstehende Funken ausgelöst. Nachdem die ersten Löschversuche fehlgeschlagen waren, wurde die Feuerwehr alarmiert. Insgesamt vier Feuerwehren mit zirka 50 Personen konnten das Feuer rasch eindämmen. Die Feuerwehr belüftete die Halle mit einem speziellen Fahrzeug, das normalerweise bei Tunnelbränden eingesetzt wird. Es wurde niemand verletzt. Durch die gezielte Brandbekämpfung bestand für Personen und Umwelt keine Gefahr. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann laut Polizei noch nicht beziffert werden.

Fotos: FOTOKERSCHI.AT/FF MOLLN, Jack Haijes

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen