Palatschinkenfest 2019
OÖ Palatschinkenfest feiert Jubiläum mit einem Fest der Superlative

Am Foto am Stausee Klaus v.l.: Sigi Schwarz (Gasthof Kaiserin Elisabeth), Zyndpunkt-Chef Andreas Oliva, Stefanie Kopf (Gasthaus Hüthmayr), Günther Bernegger (Präsident Lions-Club Steyrtal), Fisch-Experte Gerhard Bades (Eisvogel), Konditormeister Joschi Illecker und Rene Judmaier (Gasthaus Seeblick) – nicht am Foto ein Vertreter des Gasthauses Federlehner.
5Bilder
  • Am Foto am Stausee Klaus v.l.: Sigi Schwarz (Gasthof Kaiserin Elisabeth), Zyndpunkt-Chef Andreas Oliva, Stefanie Kopf (Gasthaus Hüthmayr), Günther Bernegger (Präsident Lions-Club Steyrtal), Fisch-Experte Gerhard Bades (Eisvogel), Konditormeister Joschi Illecker und Rene Judmaier (Gasthaus Seeblick) – nicht am Foto ein Vertreter des Gasthauses Federlehner.
  • Foto: Lions-Club Steyrtal – Kurt Plursch:
  • hochgeladen von Felix Hackenberger

Zum zehnten Mal werden heuer im Steyrtal köstliche Palatschinken serviert

Das OÖ Palatschinkenfest zählt mittlerweile zu den größten kulinarischen Festen im südlichen Oberösterreich und feiert heuer sein zehnjähriges Jubiläum: Am Samstag, 1. Juni werden ab 11 Uhr am Stausee Klaus 25 verschiedene Sorten Palatschinken serviert – soviele gabs noch nie. Ein Team von knapp einhundert freiwilligen Helferinnen und Helfern wird die Mitglieder des Lions-Club Steyrtal an den Kochständen, hinter der Schank, beim Kellnern und beim Rahmenprogramm unterstützen.

Als Gastronomen sind beim Jubiläumsfest am Stausee Klaus das Gasthaus Seeblick, der Gasthof Kaiserin Elisabeth aus Steyrling, der Gasthof Federlehner aus Frauenstein, die Konditorei Illecker aus Molln und das Gasthaus Hüthmayr aus Kremsmünster mit dabei. Sie werden den tausenden Besucherinnen und Besuchern, die mittlerweile jedes Jahr zu diesem Mega-Event kommen, östliche Palatschinken servieren, die an den Kochständen vor den Augen der Gäste frisch zubereitet werden. Von süßen Klassikern gefüllt mit Marmelade, Topfen, Früchten oder Eis bis hin zu ausgefallenen Sorten wie Cordon bleu-Palatschinke, Pizza-Palatschinke oder Palatschinke gefüllt mit Lachsforelle. Dank der Unterstützung der Firma Eisvogel wird – passend zum Stausee Klaus – das Thema Fisch heuer eine Hauptrolle spielen. Zyndpunkt-Chef Andreas Oliva wird auf seinen Spezialgrills heuer erstmals Palatschinken über offenem Feuer zubereiten.

Als besondere Attraktion wird an diesem Tag viermal die schwimmende Almhütte in See stechen, auf der ebenfalls Palatschinken und Getränke serviert werden. Auf Groß und Klein wartet ein tolles Rahmenprogramm mit musikalischen Darbietungen und einem Kinderprogramm. Wie jedes Jahr werden beim Palatschinken-Hochschupfen der OÖ Palatschinkekaiser und die OÖ Palatschinkenkaiserin ermittelt. Das OÖ Palatschinkenfest 2019 wird direkt neben dem neu errichteten Radweg entlang der Steyr über die Bühne gehen und ist eine perfekte Gelegenheit für einen Zwischenstopp für hungrige Pedalritter.

Zum Jubiläum haben auch Oberösterreichs Genusslandesrat Max Hiegelsberger, die Bürgermeister der Steyrtalgemeinden und zahlreiche andere Ehrengäste ihr Kommen fix zugesagt. „Der gesamte Reinerlös wird von uns an soziale Einrichtungen und bedürftige Menschen im Steyrtal weitergegeben“, lädt Günther Bernegger, der Präsident des Lions-Club Steyrtal, ALLE recht herzlich zu einem Besuch ein.

Anzeige
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.

AK-Future Days 2021
Arbeit der Zukunft: Um 1 Euro in das Ars Electronica Center

Arbeit ist ein wesentlicher Aspekt, über den wir uns als Menschen definieren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Digitalisierung eine große Herausforderung für die Beschäftigten ist. Viele Fragen werden aufgeworfen: Wie könnte Arbeit in Zukunft aussehen? Wie kann diese weitreichende Veränderung so fair wie möglich gestaltet werden? Die Sonderausstellung "Die Arbeit in und an der Zukunft" im Linzer Ars Electronica Center (AEC) nähert sich diesen Themen in vier Bereichen. Für Mitglieder...

Anzeige
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Digitalisierte Arbeit

Die Beschäftigten im Handel spüren die Digitalisierung schon jetzt hautnah: Scan-ner-Kassen, die alle Daten aufzeichnen und Kassierer/-innen zu gläsernen Mitar-beitern/-innen machen. Selbstbedienungskassen, die Arbeitsplätze kosten. Massive Konkurrenz durch Online-Handel – gerade jetzt verstärkt in der Pandemie. Diese massiven Veränderungen führen zu großen Sorgen bei den Handelsange-stellten: Habe ich morgen noch meinen Arbeitsplatz? Erledigt meine Arbeit bald der Computer? Werden unsere...

Anzeige
Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt

Ein Schwerpunkt der AK-Future Days ist der Handel. Die erste Veranstaltung gibt es am Donnerstag, 17. Juni, von 16.30 bis 19.30 Uhr. Sie heißt „Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt“. Interessierte können zuhause vor Ihrem Computer einen informativen Vortrag und spannende Diskussionen erleben. Und sie können selbst auch an der Diskussion teilneh-men. Mit dabei sind als Experten: Anton Salesny von der Wirtschaftsuniversität Wien („Handel/Supermarkt der Zukunft“), Dominik...

Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit
Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen