Pettenbacher wollte sich nicht ausweisen – Anzeige wegen mehrerer Verwaltungsdelikte

KIRCHDORF, PETTENBACH. In der Polizeiinspektion erfolgte eine Durchsuchung. Der Mann wollte sich laut Polizeibericht durch aggressives Verhalten entziehen, wobei er unter anderem auch einen Computer beschädigte. Der 30-Jährige verhielt sich während der gesamten Amtshandlung gegenüber den einschreitenden Beamten extrem unkooperativ und provokant, wobei dieser die Amtshandlung ständig mit dem Handy filmte und dadurch störte. Der Pettenbacher wird wegen Verdacht des Widerstandes gegen die Staatsgewalt, wegen Verdacht der Sachbeschädigung und wegen mehrerer Verwaltungsdelikte zur Anzeige gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen