Vandalismus in Kremsmünster – Polizei bittet um Hinweise

KREMSMÜNSTER. Bislang unbekannte Täter entfernten in der Nacht zum 16. Jänner 2019 im Bereich der Parkanlage Hofwiese in Kremsmünster entlang des parallel zum Kremsfluss verlaufenden Rad- und Gehweges insgesamt drei Kanaldeckel.

Laut Polizeimeldung entfernten sie einen davon mitten auf der Fahrbahn des Radweges, wobei jedoch der Kanaleinsatz zumindest aus einer Richtung vor der Öffnung lag. Außerdem wurde eine massive Parkbank mit einem Gestell aus Beton in die Kremsböschung hinuntergekippt, eine Schneestange abgebrochen, einige Mistkübel von der Halterung abgerissen und neben dem Radweg weggeschleudert. Zudem wurde eine Hundekot-Station zerstört und der Inhalt auf dem Rad- und Gehweg verstreut. Die Vandalen rissen auch einen größeren Ast eines Jungbaumes ab.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Kremsmünster ersucht um Hinweise auf die unbekannten Täter unter der Tel.Nr.: 059133/4124 .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen