"Wir sitzen natürlich"

Andrea Bürtlmair, Sabrina Plursch, Renate Lang und Julia Körber (von links)
  • Andrea Bürtlmair, Sabrina Plursch, Renate Lang und Julia Körber (von links)
  • Foto: Heinz Schachner
  • hochgeladen von Martina Weymayer

HINTERSTODER. Auf www.hinterstoder.buergerradar.at - dem Online-Bürgerbeteiligungssystem der Gemeinde Hinterstoder - melden Bürger Hinweise und Anregungen in ihrem
Gemeindegebiet. Im vergangenen Jahr kamen einige Meldungen mit dem Wunsch nach Sitzmöglichkeiten an bestimmten Warte- und Aussichtspunkten. Das Kernteam von Hinterstoder Upgrade griff das Thema auf und behandelte dieses beim Stammtisch mit dem gesamten Team.

Die rund 20 Teilnehmer wurden befragt, WIE und WO sie im Gemeindegebiet von Hinterstoder sitzen möchten und auch WER bei der Planung und Umsetzung mithelfen könnte. Es stellte sich heraus, dass die Hinterstoderer „natürlich“ sitzen wollen, also auf natürlichen Materialien, wie zum Beispiel Holz. Von Holzliegen über Holzhängematten bis hin zu Holzbänken in verschiedenen Tierformen, von ausgefallenen Designs über kindgerechte und familienfreundliche Sitzmöglichkeiten war alles im Gespräch.

Auch die Frage WER mithilft, war einfach zu beantworten, denn: JEDER kann und soll mithelfen! Die verschiedenen Talente in der Gemeinde werden genutzt und natürlich werden auch in dieses Upgrade-Projekt wieder die Kinder und Jugendlichen miteinbezogen. „Wir freuen uns über die tollen Ideen und über das gemeinschaftliche Engagement“, so das Upgrade-Kernteam. „Jeder Bürger kann gerne mitmachen! Mia g'frein uns auf eich“, motivieren Andrea Bürtlmair, Sabrina Plursch, Renate Lang und Julia Körber.

In einem kleineren Arbeitskreis werden nun unter dem Arbeitstitel „Natürlich sitzen“ die vielen Ideen geordnet und erste Planungsschritte eingeleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen