Moderne Ernährung
Zusatzausbildung "Vegan-Vegetarische Fachkraft" in der HLW Kirchdorf

Acht Jugendliche der vierten/fünften Jahrgänge der HLW Kirchdorf nützten dieses Angebot und nahmen am Freigegenstand teil.
15Bilder
  • Acht Jugendliche der vierten/fünften Jahrgänge der HLW Kirchdorf nützten dieses Angebot und nahmen am Freigegenstand teil.
  • Foto: BBS/Haijes
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Ernährungsgewohnheiten ändern sich. Pflanzenbasiertes Kochen liegt im Trend. Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Kirchdorf bietet ihren Schülern dafür die Zusatzausbildung zur Vegan-Vegetarischen Fachkraft.

KIRCHDORF/KREMS. Acht Jugendliche der vierten/fünften Jahrgänge der HLW Kirchdorf nützten dieses Angebot und nahmen am Freigegenstand teil. Vorbereitet wurden sie von Regina Hinteregger, Lehrerin für Ernährungswirtschaft. Als Abschluss zeigten die Schüler ihr Können in einem fachtheoretischen Teil und in der praktischen Zubereitung von Speisen.

Zur Motivation, diese Zusatzausbildung zu machen, erklärt Regina Hinteregger: „Das Anliegen ist, sich gut vegetarisch versorgen zu können, ein breites Wissen in diesem Fachgebiet zu erlangen und betriebliche Kompetenzen zu erwerben. In Zeiten des Klimaschutzes ist dies ein wichtiges Anliegen. Die Schülerinnen leisten somit ihren Beitrag zu diesem brisanten Thema.“ Die Schülerinnen erhielten für ihre Ausbildung zur Vegan-Vegetarischen Fachkraft von Lisa Klein von der Veganen Gesellschaft Österreich ihr Zertifikat überreicht.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen