Junge ÖVP Bezirk Kirchdorf fordert Jugendticket um 60 Euro

JVP-Funktionäre beim Verteilen der Informationen zur Kampagne. Daniel Huemer, Bezirksobmann Christoph Gegenhuber, Severin Gruber, Christoph Ebner und Manuel Löffler.
  • JVP-Funktionäre beim Verteilen der Informationen zur Kampagne. Daniel Huemer, Bezirksobmann Christoph Gegenhuber, Severin Gruber, Christoph Ebner und Manuel Löffler.
  • Foto: OÖVP
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KIRCHDORF (sta). Sooft du willst, wann du willst, mit wem du willst – so lautet der Titel der aktuellen Kampagne der Jungen ÖVP. Die JVP möchte damit ihrer Forderung nach einem Jugendticket um 60 Euro, gültig 365 Tage im Jahr für Lehrlinge, Schüler und Studierende für Bus, Bim und Bahn Nachdruck verleihen.

Kürzlich sammelte die Junge ÖVP Bezirk Kirchdorf mit Bezirksobmann Christoph Gegenhuber Unterstützer für ihre Forderung: „Die Pauschalregelung macht es den Jungen möglich, preiswert wann immer sie wollen, wohin sie wollen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren“, so Bezirksobmann Gegenhuber.

Nach den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland, Kärnten und Tirol solle nun Oberösterreich das Jugendticket einführen, drängt die JVP auf eine baldige Umsetzung. In der Ost-Region Österreichs sind beispielsweise seit der Einführung im Schuljahr 2012/2013 mehr als 280.000 Jugendliche mit dem Jugendticket unterwegs.

Die Finanzierung in den Bundesländern wird von dem beim Familienministerium angesiedelten Familienlastenausgleichsfonds (FLAF) gestützt. Der zuständige Bundesminister Reinhold Mitterlehner habe eine Ausweitung des Jugendtickets auf Oberösterreich in Aussicht gestellt.

Mit einer eigenen Facebook-Fanseite www.facebook.com/jugendticket möchte die JVP ihre Kampagne in die Breite tragen und über das Jugendticket informieren.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.