Anzeige

FPÖ Kremsmünster
"Wir stehen für Aufbruch und frischen Wind!"

Christian Lamprecht (FPÖ) ist Bürgermeisterkandidat in Kremsmünster
  • Christian Lamprecht (FPÖ) ist Bürgermeisterkandidat in Kremsmünster
  • Foto: FPÖ
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Christian Lamprecht (48) ist Spitzenkandidat der FPÖ für die Bürgermeisterwahl am 26. September 2021 in der Gemeinde Kremsmünster.

KREMSMÜNSTER.  Seit 14 Jahren führt Christian Lamprecht eine Sicherheitsfirma und ist auch Nebenerwerbslandwirt. Seit vielen Jahren ist er auch Eigentümer des ehemaligen Gasthauses "Baum mitten in der Welt", wo derzeit eine Projektentwicklung für eine gastronomische Wiederbelebung geprüft wird.
"Besonders am Herzen liegt mir, dass nach jahrzehnterlanger Alleinregierung einer einzelnen Partei endlich ein frischer Wind in Kremsmünster Einzug hält, verkrustete Strukturen gelöst werden und alle Bürgerinnen und Bürger ein Mitspracherecht erhalten. Schluss mit der Drüberfahr-Politik! Daher fordere ich die Einbindung der Bürger und aller politischer Mitbewerber."

Zeit für Veränderung

"Als Bürgermeisterkandidat stehe ich für eine seriöse Politik mit Handschlagqualität auf Augenhöhe. Gute Ideen brauchen keine politische Farbe", so Lamprecht, der sich als überparteilicher Bürgermeisterkandidat sieht. "Ich stehe für echte Veränderung in Kremsmünster. Ich setze mich mit meinem Team für unsere Bürger, Arbeiter, Familien, Pensionisten, Beeindträchtigte, Kinder & Jugendliche, Pflegekräfte, Vereine, Blaulichtorganisationen, Landwirte, regionale Wirtschaft, u.v.m. ein. Wir kämpfen für Gerechtigkeit und Mitsprache für alle in unserer schönen Heimatgemeinde. Wichtig ist mir auch die Aufklärung dubioser Vorgänge in unserer Gemeinde wie etwa die 'Verscherbelung' vom Schloss Kremsegg, die Errichtung einer Waschanlage vor den Häusern unserer Gemeindebürger, oder die fragwürdige Abhandlungen von Bauprojekten in der Gemeinde."


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen