Laufevent
472 Fronius-Mitarbeiter beim Businessrun Wels

Mit insgesamt 472 Läufern und Nordic Walkern sicherte sich Fronius einmal mehr den ersten Platz in der Unternehmenswertung.
3Bilder
  • Mit insgesamt 472 Läufern und Nordic Walkern sicherte sich Fronius einmal mehr den ersten Platz in der Unternehmenswertung.
  • hochgeladen von Franz Staudinger

PETTENBACH (sta). Mit einem markanten Teilnehmerplus von 27 Prozent ging der 10. Welser trodat trotec Businessrun presented by Intersport vergangenen Freitag über die Bühne. Knapp 4.200 Teilnehmer waren auf dem neuen, fünf Kilometer langen Kurs unterwegs und verwandelten Wels zum Schauplatz des größten oberösterreichischen Firmenlaufs aller Zeiten. Die Unternehmenswertung konnte auch dieses Jahr Fronius für sich entscheiden. Nach 370 laufbegeisterten Mitarbeitern im Vorjahr waren heuer gleich 472 Läufer und Nordic Walker des Hightechunternehmens mit von der Partie. Der Gesamtsieg war somit wieder gesichert. „Teamgeist leben und die Gemeinschaft fördern, das wollen wir mit der Teilnahme an Sportveranstaltungen wie dem Welser Businessrun erreichen. Dass gleich so viele unserer Einladung zum Mitmachen gefolgt sind, macht uns sprachlos und sehr stolz“, freuen sich Angela Groiss und Andrea Brunmaier, die für die Organisation innerhalb des Fronius HR-Teams verantwortlich zeichnen.

Großer Erfolg bei Fronius Lehrlings-Challenge
Das Gesundheitsbewusstsein von jungen Mitarbeitern auf sportliche Art und Weise zu fördern, das ist Ziel der Fronius Lehrlings-Challenge. Letztes Jahr neu eingeführt, gehört sie nun bereits zu einem Fixpunkt des Welser Businessruns. Dabei geht es bei der Challenge keinesfalls um Bestzeiten, sondern vor allem um eine möglichst rege Teilnahme. Fronius konnte heuer 21 Lehrlinge für den Welser Businessrun begeistern und erreichte damit Platz 2. „Junge Menschen bewegen uns. Und wir bewegen junge Menschen. Somit waren uns das Sponsoring und die erneute Teilnahme an der Lehrlings-Challenge des Welser Businessruns wichtig. Mit dem Projekt ‚Fronius Future Talents‘ bringen wir in den nächsten Monaten ein starkes Programm für zukünftige Fachkräfte auf den Weg und stellen die Lehrlingsausbildung bei Fronius neu auf. Hier dürfen auch gemeinsame Aktivitäten wie der Businessrun nicht zu kurz kommen“, sagt Bettina Huemer, Leiterin der Lehrlingsausbildung bei Fronius.

Fotos: Fronius International GmbH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen