Beachfeeling beim ersten SUP-Rennen am Klauser Stausee

131Bilder

KLAUS (sta). Am Klauser Stausse fand der erste "Bike & Stand Up Paddel"-Event statt. Die neue Trendsportart, die aus Amerika kommt, lässt sich in wenigen Minuten erlernen. Davon konnten sich auch die zahlreichen Besucher überzeugen. Sie hatten die Möglichkeit, das Stand Up Paddeln selber auszuprobieren. Neben dem Freizeitsport wollten die Veranstalter (JP Australie, Intersport Pachleitner) auch die Wettkampfseite des Sports vorstellen und holten Top-Fahrer in das Kremstal.
Auck die Biker kamen auf ihre Rechnung. Intersport Pachleitner stellte die neuesten Mountainbikes und E-Bikes zum Testen bereit. Tips gab Downhill-Staatsmeister Martin Strasser.

Spannende Action bei "Stand-Up Trohphy Klaus"
Das erste SUP-Rennen auf dem Stausee entschied der österreichischen Meister Peter Bartl vor einigen anderen Top-Fahren aus Österreich für sich. Er war auf dem 1,5 Kilometer langen Kurs, der dreimal zu absolvieren war, nicht zu schlagen und siegte mit großem Vorsprung. Bei den Damen blieb Melanie Brandstätter, sie ist die beste Dame Österreichs, erfolgreich.

Alle Fotos: Staudinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen