Grün-Weiß Micheldorf
Ein Brüderpaar als Erfolgsgarant

Thomas und Andreas Helmberger
  • Thomas und Andreas Helmberger
  • Foto: Thomas Brunner
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Der klare, ungefährdete 2:0-Auswärtserfolg in Mondsee war auf eine starke kämpferische Leistung der gesamten Grün-Weißen Mannschaft zurückzuführen. Besonders stark agierten auch wieder die beiden Helmberger-Brüder Thomas und Andreas.

MICHELDORF. Seit Wochen sorgt das Brüderpaar in der Micheldorfer Abwehr für besondere Stabilität. Thomas Helmberger, der seit der Verletzung von Ivica Jurinovic in der Defensive agiert, hat zu Saisonbeginn noch im Angriff umgerührt. „Ich mag es, in der Abwehr zu spielen. Da kommt meine Lauf- und Zweikampfstärke perfekt zur Geltung“, so das grün-weiße Eigengewächs, dessen großes Vorbild der italienische Fußball-Weltmeister Fabio Cannavaro ist. „Außerdem bin ich hinten näher bei meinem älteren Bruder Andi“, so der 22-Jährige. Dieser spielt links in der Viererkette und startet mehrmals pro Spiel kaum zu stoppende Tempoläufe bis in den gegnerischen Strafraum. „Das hab ich mir bei meinem Vorbild Andy Robertson vom FC Liverpool abgeschaut“, so der 24-jährige Student aus Micheldorf.

Verschworene Einheit als Erfolgsfaktor

Die Gründe für den starken Saisonbeginn sehen die beiden Stammspieler im starken Kollektiv und im überragenden Kampfgeist des gesamten Teams. „Es läuft gerade extrem gut zusammen. Die Mannschaft ist eine verschworene Einheit und wird von Umfeld und Fans top unterstützt. Daran könnten wir uns echt gewöhnen“, so die Helmberger-Brüder.

Im Spiel gegen den ASK St. Valentin muss Cheftrainer Gerald Dickinger auf die beiden verletzten Mittelfeld-Sechser Brandon Valent (Bänderzerrung im linken Knöchel) und Manuel Gudeljevic (schwere Oberschenkelzerrung) verzichten. „Sorgen mache ich mir dennoch nicht, denn mit Ivica Jurinovic, Mario Biljesko und Daniel Sehr kommen gleich drei Spieler wieder aus Verletzungspausen zurück. Ich bin zuversichtlich, dass wir unsere Heimstärke abermals nutzen können“, so der Cheftrainer der Micheldorfer.

10. Runde der LT1 OÖ-Liga
SV Grün-Weiß Micheldorf gegen ASK St. Valentin
Samstag, 10.10.2020 um 19 Uhr in der Cool & Fair-Arena, Micheldorf

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen