GW Micheldorf
Ein neuer Präsident für die Grün-Weißen

Präsident Leo Müller kann auf  Erfahrung als Sportfunktionär zurückgreifen.
  • Präsident Leo Müller kann auf Erfahrung als Sportfunktionär zurückgreifen.
  • Foto: Brunner
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Seit 2014 gab es beim Sportverein Grün Weiß Micheldorf keinen Präsidenten mehr. Jetzt übernimmt Sportrestaurant-Wirt Leo Müller das Ruder des größten Sportvereines im Bezirk Kirchdorf.

MICHELDORF (red). Die offizielle Bestätigung für die Bestellung gibt es bei der nächsten Mitgliederversammlung. Wann diese stattfinden wird, lässt sich derzeit aufgrund der Corona-Situation aber noch nicht genau sagen.
Müller, der seit Jahresanfang 2020 das Restaurant am Sportplat-Gelände gemeinsam mit seiner Gattin Alexandra führt, liegt der größte Sportverein im Bezirk sehr am Herzen. „Ich wurde hier top aufgenommen und habe schnell gemerkt, mit welchem Einsatz alle am Werk sind. Derzeit gibt es 833 unterstützende Mitglieder in insgesamt sieben Sektionen“, erzählt der 59-Jährige. „Es gibt aber immer Luft nach oben. Ein kleines Zwischenziel bei den Mitgliedern ist die Marke Eintausend“, so der gebürtige Linzer, der im Nachwuchsfußball bei PSV Linz und beim SAK Zell am See aktiv war. Danach verschlug es den Neo-Präsidenten in die Hotellerie und ins Gastgewerbe. Unter anderem war er auch für die Restaurantketten McDonald’s und Nordsee tätig.

Sorgenkind Leichtathletik

Eine Erfolgsgeschichte kann sich der neue Vereinsboss bereits auf seine Fahnen heften. Seit dem Re-Start im Sommer wurde bereits zwei Mal mit einem Fanbus zum Auswärtsmatch gefahren. Diese Aktion erfreut sich großer Beliebtheit und soll zu einer dauerhaften Einrichtung werden.
Das Sorgenkind des neuen Präsidenten ist die Sektion Leichtathletik, die derzeit nur fünf Mitglieder umfasst. Im Vergleich dazu gibt es in der Sektion Fußball einen regelrechten Boom und mehr als 500 zahlende Unterstützer. „Im Bereich Leichtathletik gibt es sicherlich einen Aufholbedarf. Da werden wir uns bis ins Frühjahr etwas überlegen, um diese Sparte wieder attraktiver zu machen“, sagt Müller.
Als Präsident möchte der gelernte Koch/Kellner immer ein offenes Ohr für die Anliegen seiner Mitglieder haben und den Verein weiterentwickeln. Teile der Infrastruktur sind in die Jahre gekommen und müssen saniert werden. „Damit beginnen wir bereits in der Winterpause. Dabei hilft uns auch die Politik und unsere Sponsoren“, sagt Müller.
Der SV Grün-Weiß Micheldorf umfasst die Sektionen Fußball, Sportkegeln, Tischtennis, Wintersport, Tennis, Leichtathletik sowie einen Anhängerclub mit insgesamt 72 Mitgliedern.

"Bringt Erfahrung mit sich"
Grün Weiß Micheldorf-Vorsitzende Bettina Rotschopf zeigt sich glücklich über die Bestellung des neuen Präsidenten. "Wir alle im Verein sind froh, endlich wieder einen Präsidenten zu haben. Ich denke, dass er uns auch in dieser sehr herausfordernden Zeit gut in die Zukunft führen wird. Leo Müller ist ein sehr sportinteressierter Mensch und bringt viel Erfahrung mit sich. So nebenbei kann er auch gut mit Menschen – das ist ja nicht ganz unwichtig in dem Job," schmunzelt Rotschopf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Video 6

Bandcontest LJ OÖ
Jetzt voten - Welche Band gewinnt einen Auftritt am SiebzigAir 2021?

Die Landjugend Oberösterreich feiert 2021 ihr 70-jähriges Jubiläum! Der Geburtstag wird am 3. Juni 2021 von rund 3000 Landjugend-Mitgliedern mit dem SiebzigAir am ZipfAir-Gelände gefeiert. Ein grandioses Line Up wartet bereits auf die Besucher – dieses soll nun durch den Gewinner des Band Contests noch komplettiert werden. Jetzt seid ihr gefragt - wählt euren Sieger!Aus 13 hochkarätigen Nachwuchsbands hat die Jury fünf Finalisten ausgewählt. Von 20. - 30. November 20:00 Uhr habt ihr nun die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen