Erfolgsserie des TuS Raika Kremsmünster hält weiter an

Martin Waibel zeigte einmal mehr sein große Klasse
  • Martin Waibel zeigte einmal mehr sein große Klasse
  • Foto: TuS Kremsmünster
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KREMSMÜNSTER (sta). Die Tischtennisspieler aus dem Stiftsort, vor der Saison als Abstiegskandidat gehandel,t siegten in der sechsten Spielrunde gegen Saxen/Grein klar mit 8/4 und behaupten weiterhin den fünften Tabellenrang. Vater des Sieges war wieder einmal Martin Waibel, der alle Einzel und mit Alex Kammerer auch das Doppel gewann. Peter Lestina sorgte mit seinen drei Einzelerfolgen für die Vorentscheidung in diesem Spiel. Der TuS ist nach sechs Spielrunden mit drei Siegen und drei Unentschieden immer noch ungeschlagen.

Auch wenn nun mehrere Spitzenteams warten, ist der Abstand zu einem Abstiegsplatz auf vier Punkte angewachsen. Das beruhigt für den Moment, mehr aber nicht. Das Team um Martin Waibel wird weiterhin im Training alles geben müssen, um diese Serie aufrecht erhalten zu können.
Das 2. Team gewann in der Landesliga das Derby gegen Wartberg/Schlierbach 1 klar mit 8/5.
Jiri Lestina blieb ungeschlagen und Manuel Breitenbaumer steuerte ebenso wie Daniel Tunjic zwei Siege zum Erfolg bei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen