"Hieslmair-Twins" holen sich WM-Gold

NUSSBACH (sta). Mit dem U18-Weltmeistertitel kehrten die beiden gemeinsam mit der österreichischen Nationalmannschaft aus Cali/Kolumbien heim. Bereits in der Vorrunde konnten bis auf das Spiel gegen Deutschland alle Spiele gewonnen werden.
Mit einem 3:0-Halbfinalsieg über Argentinien zog man souverän in das Finale, wo wiederum der Titelverteidiger aus Deutschland wartete. Das Endspiel verlief sehr ausgeglichen und spannend. Österreich zwang die sichtlich nervösen deutschen Mädchen zu einigen nicht gewohnten Fehlern. Die Rot-Weiß-Rote Equipe bewahrte aber die Nerven und gewann schließlich mit 3:0-Sätzen, wobei aber alle Sätze mit dem Minimalvorsprung von zwei Bällen gewonnen wurden. Als Co-Trainer mit dabei war auch Hannes Hieslmair, der mit den Mädels der Union Nußbach eine überaus erfolgreiche Saison spielte.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.