Kirchdorfer Leichtatletik-Nachwuchs in Kärnten erfolgreich

Der Kirchdorfer Leichtathletik-Nachwuchs mit Betreuer Aleander Weiß (li.).
  • Der Kirchdorfer Leichtathletik-Nachwuchs mit Betreuer Aleander Weiß (li.).
  • Foto: LG Kirchdorf
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KIRCHDORF (sta) Acht junge Sportler der Laufgemeinschaft Kirchdorf nutzten in Kärnten die Gelegenheit, internationale Sportluft zu schnuppern. Der Nachwuchs aus 37 verschiedenen Nationen war am Start. Knappe 9000 Kinder und Jugendliche hatten in den verschiedenen Sportarten Spaß. Alexander Weiß, Betreuer der Kirchdorfer Abordnung: "Ich habe schon mit einigen Finalplätzen gerechenet, aber dass wir eine Goldmedaille, zwei Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen holten, überraschte mich doch."
Zum Anfeuern mit dabei im Wörtherseestadion war auch die 6-fache Weltmeisterin Merlene Ottey aus Jamaika. "Es war beeindruckend, wie so viele Nationen und verschiedenen Religionen vier Tage friedlich gemeinsam verbracht haben. Sport verbindet.", so Weiß.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen