Knappe Entscheidung bei der Marktmeisterschaft im Asphaltschießen

8Bilder

PETTENBACH (sta). Die 11.Pettenbacher Marktmeisterschaft im Asphaltschießen war mit 32 Moarschaften auch heuer wieder voll besetzt. An vier Qualifikationstagen spielten jeweils acht Moarschaften um die beiden Aufstiegsplätze für das Finale. Im Finale, welches am Sonntag, den 8.10.2017 stattfand, spielten schließlich die besten acht Moarschaften aus der Qualifikation um den begehrten Marktmeistertitel.
Nach einem spannenden Final-Turnier, waren schließlich zwei Mannschaften Punktgleich an der Spitze, wodurch erst durch Berechnung der Stockquote eine Entscheidung gefällt werden konnte. Ganz knapp setzte sich die Moarschaft „Knappenbauernwirt“ mit den Spielern Johann Hofer, Johann Radinger, Helmut Neubauer und Alfred Griessler durch und ist somit Pettenbacher Asphalt-Meister 2017. Auf den zweiten Platz schaffte es die Moarschaft „Firma Greiner“ und den dritten Platz erreichte „Weidenhaid 2“.

Fotos: Aitzetmüller

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen