Medaillenregen für Micheldorfer Segelflieger

2Bilder

MICHELDORR (sta). Auf zwei Staatsmeister-, vier Landesmeistertitel und Mannschaftgold in der Bundesliga in der Flugsaison 2015 konnten die Piloten des Segelflug- und Modellbauclubs Kirchdorf-Micheldorf bei der Jahreshauptversammlung zurückblicken.

Gold für "Edi the Eagle"
Wie berichtet hatte Edi Supersperger bei den Staatsmeisterschaften in Niederöblarn in der 15-m-Rennklasse Gold geholt, sein Vereinskollege Andreas Klugsberger beendete seine Wettbewerbspremiere in der 18-m-Klasse unter 16 Teilnehmern auf Platz 7.
Ein mindestens ebenso kräftiges Lebenszeichen gaben die Micheldorfer Segelflieger in der dezentralen Streckenflugmeisterschaft 2015, bei der die besten Flüge der Saison gewertet werden: Gold für Edi Supersperger in der 15-m-Klasse mit 48 Teilnehmern, Rang 6 für Hubert Just in der mit 182 Teilnehmern heiß umkämpften Doppelsitzerklasse.

Mit einem Sieg in der 2015 erstmals ausgetragenen Bundesliga, einem Speedbewerb über 19 Wochenenden mit 34 teilnehmenden Vereinen, machten die Piloten des SMBC die erfolgreiche Saison perfekt. In der mit 337 teilnehmenden Vereinen besetzten internationalen Alpenliga holten die Micheldorfer Streckenflieger drei Rundensiege und platzierten sich in der Endwertung auf dem achten Platz.
Sozusagen zum Drüberstreuen holten die Piloten des SMBC vier von sechs Titeln in der Landesmeisterschaft: Gold gab es für Andreas Klugsberger in der 18-m-Klasse, Edi Supersperger (15-m-Klasse), Martin Strolz (Standardklasse) und Hubert Just (Doppelsitzerklasse). In Summe wurden von 12 Piloten beeindruckende 32.000 Streckenflugkilometer über den österreichischen Alpen zurückgelegt.
Obmann Gerhard Puhl berichtete vom Kauf eines gebrauchten Ultralight-Flugzeugs, das in absehbarer Zeit den bereits in die Jahre gekommenen Motorsegler des Vereins ersetzen wird. Dieses zeichnet sich durch sehr leisen Betrieb, gute Flug- und Steigleistung sowie ein angenehmes Flugverhalten aus.

Die Flugsaison 2016 wird, wenn der Frühling weiter so ins Land zieht, Mitte März beginnen. Als Highlights für die kommende Flugsaison wird in der Osterwoche in Alzate am Comersee ein Fluglager abgehalten. Mit Flügen weit in die Schweiz bzw. – wenn es das Wetter zulässt – auch mit Flüge bis nach Frankreich werden vermutlich wieder einige fliegerische Schmankerl dabei sein.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.