Rekordmeister schwitzte in Windischgarsten

Rapids Sportdirektor Bickel (li.) mit Horst Dilly.
2Bilder
  • Rapids Sportdirektor Bickel (li.) mit Horst Dilly.
  • hochgeladen von Franz Staudinger

WINDISCHGARSTEN (sta). Zum bereits siebenten Mal in Folge bestritt der SK Rapid sein Sommertrainingslager in Oberösterreich. Zum bereits vierten Mal nach 2007 und 2012 sowie 2016 (Teambuilding im Jänner) gastierten die Grün-Weißen in Windischgarsten im Hotel Dilly. Insgesamt 30 Kicker mit Cheftrainer Goran Djuricin und Geschäftsführer Fredy Bickel bereiteten sich auf die kommende Bundesligasaison vor. Der SK Rapid kooperiert seit längerer Zeit mit dem Oberösterreich-Tourismus und wird zumindest auch 2018 und 2019 seine Sommertrainingslager im Land ob der Enns abhalten.
Von 5. bis 9. Juli beziehen die Fußballer der Austria Wien Amateure die Zimmer im Dilly Ressort, bevor das Sensationsteam der deutschen Bundesliga, die TSG Hoffenheim kommt. Mit dabei von 16. bis 23. Juli ist auch die österreichische Neuverpflichtung aus Bremen, Florian Grillitsch. Auch ein Testspiel gegen den FC Genua in der Renner-Arena Wels (22. Juli, 17 Uhr) steht für die Nagelsmann-Elf am Programm.

Fotos: Dietmaier

Rapids Sportdirektor Bickel (li.) mit Horst Dilly.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen