Walter Sageder gewinnt am Red Bull Ring

Walter Sageder gewinnt am Red Bull Ring, Manuel Dickbauer wird dritter.
  • Walter Sageder gewinnt am Red Bull Ring, Manuel Dickbauer wird dritter.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Franz Staudinger

PYHRN PRIEL (sta). Bereits zum dritten Mal wurde am Red Bull Ring die Ringattacke ausgetragen. Anstelle der Formel 1 musste der Ring mit dem Rennrad bezwungen werden. Im Hauptbewerb waren 10 Runden herunter zu spulen. Auf dem selektiven Kurs (4,3 Kilometer 65 Höhenmeter pro Runde und maximale Steigung 12 Prozent) konnte sich Walter Sageder in der vierten Runden absetzen und mit einer Solofahrt den Gesamtsieg holen.
Am dritten Gesamtrang landete mit Manuel Dickbauer aus Micheldorf noch ein zweiter Fahrer des RC Dana Pyhrn Priel am Podest. Ingesamt waren 20 Fahrer des heimischen Vereins in Zeltweg am Start.

Im Vorfeld stand eine Runde auf Zeit am Programm (vergleichbar dem Qualifaying bei der Formel 1). Bei einer extrem knappen Entscheidung erreichte Ernst Lichtenwöhrer den ersten Rang, dritter wurde Wesley Lichtenwöhrer, die ersten drei trennten gerade mal 1,6 Sekunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen