Welttag des Brotes
Brot und Gebäck im Rampenlicht

Bezirks-Obermeister Markus Resch von der Kremstaler Hofbäckerei in Wartberg
  • Bezirks-Obermeister Markus Resch von der Kremstaler Hofbäckerei in Wartberg
  • Foto: Kremstaler Hofbäckerei
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Zum Welttag des Brotes machen die OÖ Handwerksbäcker auf ihr umfangreiches Sortiment aufmerksam.

BEZIRK (sta). BEZIRK (sta). Der Welttag des Brotes am 16. Oktober rückt die wertvolle Arbeit der Handwerksbäcker ins Rampenlicht. „Brot ist nicht nur ein wichtiges Grundnahrungsmittel, sondern vielmehr ein Kulturgut von höchster Qualität“, so Reinhard Honeder, Landesinnungsmeister-Stv. der oö. Lebensmittelgewerbe. Honeder stellt erfreut fest, dass die Bäckerlehre nach wie vor attraktiv ist: „In 70 gewerblichen Bäckereien werden aktuell 97 Lehrlinge und damit unsere Fachkräfte von morgen ausgebildet.“ Bezirks-Obermeister Markus Resch von der Kremstaler Hofbäckerei in Wartberg an der Krems sagt: "Speziell in Zeiten der Krise haben die Bäcker immer bewiesen, dass sie die Bevölkerung ohne Einschränkungen versorgen können. Das ist damals wie heute nach wie vor so. Derzeit erlebt Brot eine Aufwertung im täglichen Leben. Viele haben sich als Hobbybäcker versucht und bemerkt, dass Brot viel Zeit und Feingefühl benötigt. Diese Wertschätzung kommt nun bei uns Bäckern an. Wir geben unseren Teigen Zeit und gemeinsam mit besten, regionalen Rohstoffen ist es das Erfolgsrezept der Bäcker im Land."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen