Haidlmair setzt Standards

Geschäftsführer Mario Haidlmair mit einer Palette. Das Gesamtgewicht der Formen aus dem Großwerkzeugbau beträgt bis zu 80 Tonnen.
  • Geschäftsführer Mario Haidlmair mit einer Palette. Das Gesamtgewicht der Formen aus dem Großwerkzeugbau beträgt bis zu 80 Tonnen.
  • hochgeladen von Franz Staudinger

NUSSBACH (sta). Die Firma Haidlmair ist Weltmarktführer im Werkzeugbau für Getränkekästen. Aber auch Teile wie Fernsehrückwände, Blenden und Chassis für Geschirrspühler, oder Innenkotflügel, Motor-Abdeckungen, Kühlergrill und Amaturenbretter für Autos werden mit Werkzeugen von Haidlmair produziert. Produkte, die mit Haidlmair-Werkzeugen gespritz werden sind weltweit auf allen Kontinenten im Einsatz. Der Exportanteil beträgt 90 Prozent. Über fünf Millionen Euro wurden in den letzten beiden Jahren für neue Maschinen und eine neue Halle für den Großwerkzeugbau investiert. Die Lehrlingsausbildung wird groß geschrieben. Über 180 Fachkräfte wurden in den letzten 30 Jahren ausgebildet. Ein Großteil davon arbeitet noch immer im Betrieb.

Gütesiegel verliehen
Erst kürzlich bekam das Nußbacher Traditionsunternehmen die "staatliche Auszeichnung für Lehrbetriebe" verliehen. Das Besondere daran: Erst 280 von 32.500 Betrieben in Österreich haben dieses Gütesiegel verliehen bekommen.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.