Junge Wirtschaft lädt zur "Summerpower 2017" ins TIZ Kirchdorf ein

JW Summerpower 2017 am 28. Juni 2017 im TIZ Kirchdorf
  • JW Summerpower 2017 am 28. Juni 2017 im TIZ Kirchdorf
  • Foto: WKOÖ
  • hochgeladen von Martina Weymayer

BEZIRK. Das heurige JW-Sommerfest findet im TIZ Kirchdorf unter dem Motto „JW-Summerpower 2017“ statt. „Unsere Events sollen Informationen und Geselliges miteinander verbinden. Beim diesjährigen Sommerfest ist natürlich Party angesagt“, sagt der Bezirksvorsitzende der Jungen Wirtschaft, Thomas Höfer.

Das erste Halbjahr 2017 war wirtschaftlich grundsätzlich erfolgreich. Dahinter steht aber viel persönlicher Einsatz. Die Unternehmen haben für den Standort Bezirk Kirchdorf wieder ihr Bestes gegeben und zur Top-Lebensqualität in der Region einen Spitzenbeitrag geleistet. „Daher laden wir ein, durchzuschnaufen und zu feiern sowie über die eine oder andere Herausforderung in geselliger Runde zu plaudern. Daraus entsteht Zukunft“, freut sich auch Höfers Stellvertreterin Stefanie Etzenberger auf den JW-Event.

Power pur steht am Programm

Gestartet wird in der Werkstätte von Sperrer Motorsports: Den X-Bow einmal hautnah miterleben! Nach der Siegerpräsentation des TIZ-Wettbewerbes „BusinessProAustria“ nehmen Unternehmen auf dem heißen Stuhl Platz. Thema der Talkrunde: Welchen Nutzen bringt die Teilnahme an solchen Bewerben?
Danach geht’s ab zur Party - das gegrillte Spanferkel trifft auf das Modellbau- CarRace und auf den DJ „chri5i“. "Während der Partytime wird kulinarisch und auf der Actionebene einiges geboten“, lädt Thomas Höfer ein, der darauf verweist, das Modellbau Lindinger mit bei der JW-Summerpower dabei sein wird. Auch ein „heißer Beifahrersitz“ in einem X-Bow-Rennwagen wird zu gewinnen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen