Maschinenring
Mehr als Landwirtschaft

Landwirt Bernhard Brand aus Pettenbach arbeitet schon seit 20 Jahren für den Maschinenring im Winterdienst.
5Bilder
  • Landwirt Bernhard Brand aus Pettenbach arbeitet schon seit 20 Jahren für den Maschinenring im Winterdienst.
  • Foto: Maschinenring
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Maschinenring Kremstal-Windischgarsten: Ein führendes Dienstleistungsunternehmen in der Region.

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Landwirte der Region nutzen den Maschinenring Kremstal-Windischgarsten nicht nur um den eigenen Hof effizienter bewirtschaften zu können. Sie sind über den Maschinenring beispielsweise auch im Winterdiensteinsatz für Gemeinden, Unternehmen und Wohnbaugenossenschaften im Einsatz.

Winterdientsmitarbeiter gesucht
Seit mehr als 20 Jahren im Winterdiensteinsatz ist Landwirt Bernhard Brand aus Pettenbach. "Ich betreue Unternehmen im Umkreis von fünf Kilometer. Daher bin ich auch schnell vor Ort wenn es notwendig ist. Es ist manchmal etwas mühsam, in der Nacht aufzustehen – die Arbeit macht aber auch Spaß. Ich freue mich immer wieder, wenn ich positive Rückmeldungen von den Menschen bekomme, die durch meine Arbeit freie Straßen, Wege oder auch Parkplätze vorfinden." Maschinenring Geschäftsführer Gottfried Straßmayr sagt: "Die Winterdienstarbeit bei uns kann ein zweites Standbein für die Landwirte sein, wo sie nicht nur sozialrechtlich, sondern auch haftungstechnisch gut abgesichert sind. Wir sind mit etwa 80 Winterdienstfahrzeugen im Einsatz und haben Mitarbeiter, die den Job schon länger als 20 Jahre ausüben. Für den kommenden Winter sind wir noch auf der Suche nach Verstärkung." Bernhard Brand: "So mancher Landwirt muss sich andere Betätigungsfelder suchen. Der Maschinenring bietet hier die Möglichkeit, schwierige Zeiten zu überbrücken. Es ist ein guter Zuverdienst."

Die Profis vom Land

Der Maschinenring ist eine Vereinigung, in der sich landwirtschaftliche Betriebe zusammenschließen, um Land- und Forstmaschinen gemeinsam zu nutzen, sowie landwirtschaftliche Arbeitskräfte bei Überkapazitäten zu vermitteln. Der MR besteht aus dem Agrarbereich für die Mitglieder in der Landwirtschaft, sowie den gewerblichen Töchtern, dem MR Service (Gartengestaltung, Grünraum- und Baumpflege, sowie dem Winterdienst), und dem MR Personal (Personalleasing für Unternehmen).

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen