Most: Der "Rising Star" am Getränkehimmel

Franz Höllhuber - Mostexperte aus Steinbach/Steyr
3Bilder
  • Franz Höllhuber - Mostexperte aus Steinbach/Steyr
  • Foto: nix-wia-pix.com
  • hochgeladen von Sophie Osterberger

STEINBACH/STEYR. Oberösterreich zählt zur Spitze der Mostproduktion in Österreich. Das Ländliche Fortbildungsinstitut der Landwirtschaftskammer OÖ bietet diesen Herbst die Möglichkeit, beim neuen Zertifikatslehrgang "Mostsommelier" teilzunehmen.

Most auf Überholspur

Rund 3,5 Liter des fruchtig-frischen Obstweines trinkt der oberösterreichische Erwachsene jährlich. Die Produktion ist auf 3,5 Milionen Liter Most pro Jahr gestiegen, wozu auch die vielbesuchten Mostverkostungen beitragen. Bei der Produktion wird vor allem auf qualitativ hochwertige Erzeugnisse Wert gelegt. Da es zur Beurteilung der Moste fachkundige Kenntnis braucht haben sich die Mostsommeliers entwickelt. "Most ist ein sehr interessantes Naturprodukt der Region. Je mehr Wissen man über Geschmack und Qualität hat, desto größer ist der Nutzen", bemerkt Franz Höllhuber. "Auch Mostprodukte wie Cider und Frizzante gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Sie dienen als Alternative zu Sekt und Wein", ergänzt der Mostsommelier und -produzent aus Steinbach an der Steyr. Die Experten wissen, was einen Most ausmacht und zu welchen Gerichten dieser am besten serviert wird.

Zertifikatslehrgang „Mostsommeliers“

Die selbstständige Beurteilung, Einschätzung und Vermittlung der Qualität von Most und diversen Mostprodukten sind die Hauptaspekte der Ausbildung. Vermittelt werden fachspezifische Kenntnisse über Sensorik, Präsentation und Gläserkunde sowie die Produktion und Vermarktung der eigenen Erzeugnisse. Der Lehrgang mit seinen bisher 150 Absolventen richtet sich an Produzenten, Restaurantfachleute, Köche und anderes Servicepersonal. "Nicht nur für Landwirte, auch für Gastwirte ist die Ausbildung zum Mostsommelier ideal, da es wichtig ist, sich das gewisse Know-how anzueignen", erzählt Franz Höllhuber. Als "Botschafter" für qalitativ hochwertige, regionale Produkte tragen sie zur Genussbildung und zum Erhalt der traditionsreichen Genusskultur Österreichs bei. Neben der Zusammenarbeit mit renommierten Trainern und Referenten aus ganz Österreich werden auch innovative Mostbetriebe besucht.  Österreichs Mosthersteller dürfen sich heuer über ein ertragreiches Obstjahr freuen. Dank der guten Fruchtgrundlage können qualitativ hochwertige Produkte erzeugt werden.

Der LFI-Zertifikatslehrgang "Mostsommelier" umfasst 124 Lehreinheiten und startet am 1. Oktober 2018. Informationen zur Ausbildung sind unter +43 50 6902-1479 oder bei stefanie.ganglberger@lk-ooe.at erhältlich. Alle Produkte der Firma Höllhuber sind auf www.hoellhubers.at zu finden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen