Mould & Matic wächst

Mould & Matik Geschäftsführer, Olaf Tanner
7Bilder

MICHELDORF (sta). Seit zwei Jahren ist die Internationale Kiefel-Brückner Gruppe  in Freilassing (D), Eigentümer von Mould & Matic in Micheldorf. Der Maschinen- und Werkzeugbauer für die Verpackungsindustrie  an der Ziehbergerstraße hat große Pläne. Der Spatenstich für einen großzügigen Ausbau erfolgte am 2. Mai im Beisein von Axel von Wiedersperg, Sprecher der Geschäftsführung. Er sagt: "Die Weltmarktführer bei der Herstellung von Tiefziehanlagen sitzen derzeit in Japan. Wir möchten aber in Zukunft auch mitreden. Unser Ziel für die nächsten Jahre ist es, 20 Prozent des Weltmark-Anteiles zu haben. Dafür ist es auch notwendig, den Standort in Micheldorf zu erweitern." Im Kremstal sollen künftig Fertigungslinien aufgebaut und gemeinsam mit den Kunden in Betrieb genommen werden.

Von 155 auf 250 Mitarbeiter

Die Produktionsflächen sollen nahezu verdoppelt werden. Es entstehen 3.000 Quadratmeter Produktions- und 600 Quadratmeter Büroflächen neu. "Auch das  Kundenzentrum erweitern wir um 300 Quadratmeter", so Olaf Tanner, der seit April 2018 die Geschäfte des Micheldorfer Unternehmens führ. "Derzeit haben wir 155 Mitarbeiter. Wir möchten in den nächsten zwei bis vier Jahren auf 250 Mitarbeiter aufstocken. Bereits Ende dieses Jahres sollen es 170 Beschäftigte hier in Micheldorf sein", so der Geschäftsführer, der besonders großes Augenmerk auf die Lehrlingsausbildung legt. "Es wird in Zukunft wichtig sein, bei unseren Expansionsplänen auch genügend Fachkräfte zu haben. Wir beschäftigen derzeit 22 Lehrlinge im Unternehmen, bis zum Ende des Jahres werden wir auf 36 aufstocken."

Die Kiefel-Brückner-Gruppe beschäftigt weltweit etwa 2500 Mitarbeiter in 36 Firmen.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen