Pyhrn Priel
Naturschauspiel geht in die Verlängerung

A. Kupfer, D. Ulm, M. Heinisch, V. Maier, M. Haimbuchner, M. Achleitner, S. Weigl, A. Winkelhofer (v.li.).
  • A. Kupfer, D. Ulm, M. Heinisch, V. Maier, M. Haimbuchner, M. Achleitner, S. Weigl, A. Winkelhofer (v.li.).
  • Foto: Foto: Land OÖ/Vanessa Ehrengruber
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Bühne frei für die Natur:  Wald, Wintererlebnisse und Naturräume stehen im Fokus im neuen Programm

ROSSLEITHEN (sta). Schneeschuhwandern im Nationalpark Kalkalpen oder Pilgern auf Pfaden im Ibmer Moor: Oberösterreich bietet mit der Reihe "Naturschauspiel" mehr als 100 verschiedene Programmpunkte. In den elf Jahren seit dem Start hat sich das Projekt zu Österreichs erfolgreichstem Naturvermittlungsprogramm entwickelt. Seit 2010 wurden mehr als 187.000 Besucher gezählt. Der Schwerpunkt für das Jahr 2020 liegt auf Wald, Wintererlebnissen und Naturräumen.
Die Region Pyhrn Priel war Gastgeber für die Präsentation  des neuen "Spielplans" mit mehr als 100 Touren auf 37 Naturschauplätzen. Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) meinte bei einer Schneeschuhwanderung am Hengstpass im Nationalpark Kalkalpen dazu: "In Oberösterreich findet man alles, was Österreich ausmacht. Outdoor-Aktivitäten boomen. Die Menschen möchten in die Natur. 2019 war für uns das bisher erfolgreichste Jahr im Tourismus." Volkhard Maier, Direktor des Nationalparks, ergänzt: "Die Natur befindet sich im ständigen Entwicklungs- und Anpassungsprozess und muss sich immer wieder auf neue Rahmenbedingungen einstellen. Der Nationalpark ist wie ein Improvisationstheater. Die Kooperation mit Naturschauspiel macht die Bühne frei für Natur im Nationalpark."
Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) freut sich über die steigende Besucherzahl: "Das stetige Plus zeigt, dass die Veranstaltungsreihe wesentlich dazu beiträgt, das Bewusstsein der Oberösterreicher für die Natur und ihren Schutz zu stärken."

Mehr zu NATURSCHAUSPIEL

Talschluss
2 Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen