Neue Leiterin Konzernkommunikation bei der Firma Greiner

Ute Kliemstein (40) übernimmt mit März 2017 die Leitung der Konzernkommunikation der Greiner Holding AG
  • Ute Kliemstein (40) übernimmt mit März 2017 die Leitung der Konzernkommunikation der Greiner Holding AG
  • Foto: Greiner Holding AG
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KREMSMÜNSTER (sta). Die Thalheimerin Ute Kliemstein (40) übernimmt mit März 2017 die Leitung der Konzernkommunikation der Greiner Holding AG in Kremsmünster. Sie ist seit Juli 2016 im Team von Wilfried Stock (37) tätig, der zu Greiner Bio-One in den Bereich strategisches Business Development wechselt.

„Ich bedanke mich bei Willy Stock für die partnerschaftliche Zusammenarbeit und für seinen großen Einsatz in den vergangenen Jahren. Für seine neue Aufgabe innerhalb der Unternehmensgruppe wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg“, sagt Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender der Greiner Gruppe. Stock ist seit 2009 für die Greiner Holding AG tätig, wo er den Bereich Konzernkommunikation von Grund auf nach dem Agenturprinzip entwarf und aufbaute.

Ute Kliemstein, die auch die Agenden als Konzernsprecherin übernimmt, berichtet in ihrer neuen Funktion direkt an Axel Kühner. „Die Kommunikation für eine globale Unternehmensgruppe gestalten zu dürfen ist eine spannende Herausforderung, die ich mit großem Engagement annehme“, freut sich Kliemstein auf ihre neue Aufgabe.


Langjährige Erfahrung im Kommunikationsbereich

Bis zu ihrem Wechsel zur Greiner Gruppe war Ute Kliemstein über vier Jahre lang als Leiterin der Konzernkommunikation und Pressesprecherin der VIVATIS-Gruppe tätig. Ihre Karriere begann die zweifache Mutter bereits neben ihrem BWL-Studium an der WU Wien im Team von Eventprofi Hubert Neuper, wo sie ab 1998 für Großevents wie die Organisation der Jahrhundertsportlergala „World Sports Awards“ verantwortlich zeichnete. Nach Abschluss ihres Studiums folgten diverse Engagements im Marketing-, Event- & PR-Bereich, unter anderem als Marketingleiterin für KRONEHIT Radio in Westösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen