Bezahlte Anzeige

ALPRIMA
Neues Aparthotel in Hinterstoder für den Skiweltcup gerüstet

FIS-Renndirektor Hannes Trinkl war schon im ALPRIMA Aparthotel zu Gast.
  • FIS-Renndirektor Hannes Trinkl war schon im ALPRIMA Aparthotel zu Gast.
  • Foto: Daniel Hinterramskogler
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Bürgermeister Helmut Wallner und FIS-Renndirektor Hannes Trinkl sind vom neuen ALPRIMA Aparthotel in Hinterstoder begeistert.

HINTERSTODER. "Das ist ein Highlight für Hinterstoder und die ganze Region", brachte es Hinterstoders Bürgermeister Helmut Wallner bei der Eröffnung des ALPRIMA Aparthotels auf den Punkt. "Lange sind wir dem Bettenzuwachs nachgelaufen. Mit dem Aparthotel ist uns wieder ein Riesenschritt gelungen. Wenn man in den Ort hereinkommt, sieht man, dass es touristisch richtig auseinandergeht. Ich bin Familie Schröcksnadel für die Investitionen sehr dankbar." Sämtliche Investitionen, so Wallner, gehen in die Qualität, "denn nur so kann man in Zukunft bestehen. Der Erfolg gibt uns recht."

Alpiner Skiweltcup der Herren zu Gast

Ende Februar 2020 gastiert der alpine Audi FIS-Skiweltcup der Herren wieder in Hinterstoder. Auf der Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke finden am 29.2. ein Herren Super-G und am 1.3.2020 die Alpine Kombination statt.

Renndirektor Hannes Trinkl war ebenfalls schon im Haus zu Gast, um es auf seine "Athletentauglichkeit" hin zu überprüfen. „Unglaublich, was hier in kürzester Zeit entstanden ist", zeigt sich auch Hannes Trinkl begeistert. "Das viele Holz des Hotels, innen wie außen, schafft eine angenehme Atmosphäre." Die Nähe zur Rennstrecke, beste Zimmer- und Bettenqualität sowie ein angenehmes Raumklima seien wichtige Kriterien. „Der Regeneration nach dem Training wird vor den Rennen größte Bedeutung zugemessen, dabei muss für die Rennläufer alles passen. Hier finden sie perfekte Bedingungen vor“, ist Hannes Trinkl überzeugt.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.