Weihnachtseinkäufe
„Regionale Händler statt Online-Giganten unterstützen!“

Christian Dörfel mit einer online-Bestellung aus der Kirchdorfer Schokoladenmanufaktur Bachhalm.
  • Christian Dörfel mit einer online-Bestellung aus der Kirchdorfer Schokoladenmanufaktur Bachhalm.
  • Foto: OÖVP
  • hochgeladen von Martina Weymayer

OÖVP-Bezirksparteiobmann Christian Dörfel appelliert anlässlich des "Black Friday" an Konsumenten, Einkäufe bei regionalen Online-Händlern oder Geschäften im Bezirk Kirchdorf zu tätigen.

BEZIRK KIRCHDORF. Internationale Online-Giganten versuchen in der Vorweihnachtszeit mit intensiven Werbekampagnen, heimische Wertschöpfung auf ihre Konten umzulenken. Geht es nach OÖVP-Bezirksobmann Christian Dörfel, ist es daher gerade jetzt wichtig, sich als heimischer Konsument mit den 48.000 Beschäftigten im oö. Einzelhandel solidarisch zu zeigen: „Jetzt ist es entscheidender denn je, darauf zu achten, dass das anlaufende Weihnachtsgeschäft nicht nur an ausländische Online-Shops abfließt, sondern auch im Bezirk Kirchdorf und Oberösterreich bleibt. Als Konsumenten muss unsere Devise während des Lockdowns sein: Auch digital wenn möglich regional und weitere Weihnachtseinkäufe möglichst bis zur Öffnung der Geschäfte verschieben“, appelliert Dörfel.

Online-Angebot im Bezirk wird immer mehr

Viele heimische Unternehmen in Kirchdorf setzen, so Dörfel, in Corona-Zeiten bereits auf den internetbasierten Verkauf ihrer Waren. „Als Land Oberösterreich ist uns das auch sehr wichtig, weshalb wir mit dem Förderprogramm „Digital Starter“ Digitalisierungs-Projekte, wie beispielsweise neue Online-Shops, unterstützen. Nachdem alleine im heurigen Jahr rund 2.000 Unternehmen über 6 Millionen Euro Förderung bewilligt bekommen haben, bin ich froh, dass Landeshauptmann Thomas Stelzer dieses Programm auch nächstes Jahr auflegen will“, so Dörfel. „Am wichtigsten ist aber weiterhin, dass wir mit unserem Einkaufsverhalten heimische Betriebe unterstützen und damit gemeinsam die Arbeitsplätze bei uns im Bezirk schützen!“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen