Ausbildung
Tolle Erfolge für Mark-Lehrlinge

Die erfolgreichen Mark-Lehrlinge
2Bilder
  • Die erfolgreichen Mark-Lehrlinge
  • Foto: Mark Metallwarenfabrik
  • hochgeladen von Franz Staudinger

„Die super Ausbildung unserer jungen Mitarbeiter ist wohl die beste Investition für eine erfolgreiche Zukunft“ sagt Geschäftsführerin Christina Rami-Mark von der Mark Metalwarenfabrik in Spital/Pyhrn nicht ganz ohne Stolz.

SPITAL/PYHRN. Bei der Mark Metallwarenfabrik in Spital am Pyhrn erlernen knapp 40 Lehrlinge den hochwertigen Beruf Werkzeugbautechniker oder Zerspanungstechniker. Zehn junge Männer haben dieses Jahr die Ausbildung beendet und sind zur Lehrabschlussprüfung angetreten – mit sensationellem Erfolg.

Von den Nachwuchstechnikern haben sieben die Abschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg und drei mit gutem Erfolg absolviert – ein Ergebnis, das wohl österreichweit absolute Spitze ist.
„Bei uns werden die Lehrlinge vom ersten Tag an intensiv betreut, gefordert und gefördert“ meint Karl Stockreiter, Leiter der Lehrlingsausbildung. Gemeinsam mit seinen beiden Ausbildungskollegen Gerhard Sonnleithner und Walter Fuchs kümmert er sich mit Begeisterung um eine moderne, hochwertige und individuelle Ausbildung.

Mit der Lehre zur Karriere

Die ersten beiden Jahre lernen die jungen Leute überwiegend in der Lehrlingswerkstatt alle notwendigen handwerklichen Fähigkeiten und eine Menge an technischem Wissen und bilden eine tolle Gemeinschaft. Im 3. und 4. Lehrjahr wird dieses Basiswissen mit praktischen Erfahrungen in den einzelnen Abteilungen ergänzt. Die Hälfte aller Führungspositionen bei der Firma Mark sind mit ehemaligen Lehrlingen besetzt.

Die erfolgreichen Mark-Lehrlinge

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen