VIVATIS erweitert Vorstandsteam

Klaus Sperrer aus Micheldorf, Finanzvorstand VIVATIS Holding AG
3Bilder
  • Klaus Sperrer aus Micheldorf, Finanzvorstand VIVATIS Holding AG
  • Foto: VIVATIS/Wakolbinger
  • hochgeladen von Franz Staudinger

(sta). Der Aufsichtsrat der VIVATIS Holding AG hat eine Erweiterung des Vorstands auf drei Mitglieder beschlossen und Franz Schütz (46) mit 1. Jänner 2018 zum Vorstand für Produktion, Technik, Einkauf und Logistik der Linzer Lebensmittelgruppe bestellt. Darüber hinaus wurden die Verträge von Vorstandsvorsitzendem Gerald Hackl und Finanzvorstand Klaus Sperrer um weitere fünf Jahre bis Ende 2022 verlängert.

„Ich freue mich, dass wir mit Franz Schütz einen hochqualifizierten und engagierten Spezialisten für diesen großen und wichtigen Aufgabenbereich ab jetzt im Vorstandsteam haben. Er wird die Konzernstrategie in seinem Zuständigkeitsbereich weiterentwickeln, unsere Tochtergesellschaften bei der Umsetzung unterstützen und Projekte sowie Managementprozesse begleiten“, betont Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der VIVATIS‐Gruppe.

Verträge des bisherigen Vorstandsteams verlängert
Neben dem Beschluss zur Vorstandserweiterung hat der Aufsichtsrat auch die Verträge von Vorstandsvorsitzendem Gerald Hackl und Finanzvorstand Klaus Sperrer aus Micheldorf bis Ende 2022 verlängert. Hackl ist seit 2013 CEO der VIVATIS-Gruppe, Sperrer seit 2016 CFO.

„Mit der Verstärkung des Vorstands setzen wir ein klares Signal, die Weiterentwicklung der VIVATIS-Gruppe konsequent voranzutreiben. Franz Schütz ist ein Experte in den Bereichen Produktion, Technik, Einkauf und Logistik und daher der ideale Kandidat dafür. Gleichzeitig freuen wir uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gerald Hackl und Klaus Sperrer fortsetzen können“, erklärt Mag. Reinhard Schwendtbauer, Aufsichtsratsvorsitzender der VIVATIS Holding.

Über VIVATIS:
Die VIVATIS Holding AG zählt mit knapp 2.700 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz in Höhe von 875 Millionen Euro zu den größten rein österreichischen Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelbranche. Unter dem Dach der Holding mit Sitz in Linz befinden sich etablierte Markenartikelerzeuger ebenso wie spezialisierte Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. Klingende Namen wie Knabber Nossi, Inzersdorfer, Maresi, Toni Kaiser und Bauernland zählen zum umfassenden Markenprofil der Gruppe.
Weitere Infos unter: www.vivatis.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen