WKO Oberösterreich
Wirtschaftsmedaille in Silber an Josef Franz Nahringbauer

Gratulant osef Schachner-Nedherer (Geschäftsführer sparte.industrie), Josef Franz Nahringbauer und Günter Rübig (Obmann sparte.industrie).
  • Gratulant osef Schachner-Nedherer (Geschäftsführer sparte.industrie), Josef Franz Nahringbauer und Günter Rübig (Obmann sparte.industrie).
  • Foto: Foto Strobl, Linz
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Josef Franz Nahringbauer, Geschäftsführer der ifw Manfred Otte GmbH, der ifw kunststofftechnik GmbH und der ifw mould tec GmbH aus Micheldorf, wurde für seine Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft mit der „Wirtschaftsmedaille der WKO Oberösterreich in Silber“ ausgezeichnet.

MICHELDORF (sta). Günter Rübig, Obmann der sparte.industrie der WKO überreichte die Auszeichnung im Rahmen einer Feier in Linz. Nahringbauer war nach Abschluss einer Werkzeugmacherlehre bis 1997 bei der Firma Actual Maschinen, Anlagen und Werkzeugbau tätig. Nebenberuflich absolvierte er die HTL für Maschinenbau und einen Exportlehrgang an der JKU.
Von 1998 bis 2014 war er bei der Klinger Gruppe, ab Dezember 1998 als Geschäftsführer in mehreren Firmen tätig. Mit 1.7.2014 wurde er zum Geschäftsführer der ifw Manfred Otte GmbH, der ifw mould tec GmbH und der ifw Kunststofftechnik GmbH berufen.

30 Millionen Umsatz

Die ifw mould tec GmbH ist einer der weltweit führenden Spezialisten bei der Herstellung von hochqualitativen Spritzgusswerkzeugen für die Bau-, Auto-, Möbel- und Elektroindustrie.
Unter der Führung von Josef Franz Nahringbauer kam es zu einer Neuorganisation der Produktion durch Einführung von MES Systemen, Standardisierung und Automatisierung sowie zu einer Erweiterung des Produktportfolios.
Das Unternehmen erzielt einen Umsatz von 30 Mio. Euro, bei einer Exportquote von 95 Prozent. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 220 Mitarbeiter (davon 25 Lehrlinge).

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.